Saubere Sache in der Laserfertigung Der neue Auflageleisten-Reiniger TruTool TSC 100 entfernt hauptzeitparallel Schlacke von Paletten.

Hans-Dieter Gugel und sein Sohn Patrik Gugel von der LST Laser & Schalttechnik GmbH & Co. KG sind von TRUMPF Maschinen und Werkzeugen überzeugt: „Die Verarbeitung der Maschinen und Werkzeuge ist ebenso erstklassig wie deren Leistung und der angebotene Service.“

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie uns Ihr Feedback)
Loading...Loading...

Saubere Sache in der Laserfertigung

Einfaches und prozessbegleitendes Reinigen der Auflageleisten mit dem TruTool TSC 100 von TRUMPF.

Hohe Flexibilität ist ein wichtiges Merkmal der Blechspezialisten von LST Laser- und Schalttechnik. Um das breite Auftragsspektrum stets zuverlässig abarbeiten zu können, sind für den Lohnfertiger unter anderem die automatisierten TRUMPF Laseranlagen von zentraler Bedeutung. Damit die Fertigungsqualität stets hoch bleibt, achtet das LST darauf, dass sich an den Palettentischen nicht zu viel Schlacke ansetzt. Für die regelmäßige Reinigung kommt deshalb der neue TRUMPF Auflageleistenreiniger TruTool TSC 100 zum Einsatz.

Zu den wichtigsten Eigenschaften der LST Laser- und Schalttechnik GmbH & Co.KG, Neuffen, zählen Flexibilität und Zuverlässigkeit – daran lässt Firmengründer und Inhaber Hans-Dieter Gugel keine Zweifel: „Schon als ich vor knapp 20 Jahren mein Unternehmen als Einzelkämpfer gründete, war mir klar, dass ich meine Kunden hundertprozentig zufriedenstellen muss. Nur dann würde das Geschäft laufen. Aus heutiger Sicht fühle ich mich voll bestätigt, denn es hat geklappt.“ Inzwischen haben rund 50 Mitarbeiter die Philosophie des Chefs verinnerlicht und sorgen dafür, dass der Betrieb rund um die Uhr störungsfrei läuft.

Kaum Grenzen bei der Produktvielfalt

Etwa 1200 Tonnen EU-Stahl verarbeitet das Unternehmen pro Jahr. Dabei variiert die Werkstoffzusammensetzung ebenso wie die Art der Produkte. So gehören Grundgestelle für diverse Maschinen, Anlagen und Flugzeugschlepper aus massivem 20 Millimeter Baustahl ebenso zum Portfolio wie 3-D-Fassadenbleche und designte Klobürstenhalter aus zwei Millimeter geschliffenem Edelstahl. Der herstellbaren Produktvielfalt von LST sind laut Gründersohn Patrick Gugel, ebenso Geschäftsführer des Unternehmens, kaum Grenzen gesetzt. Denn das Leistungsangebot von LST ist breit gefächert und umfasst neben der zentralen Blechbearbeitung durch Biegen/Abkanten, Laserschneiden, Laserschweißen sowie WIG-, MAG- und Punktschweißen auch diverse spanabhebende Aufgaben wie Bohren, Senken, Gewindeschneiden und Reiben.

TruLaser 3030 vom Branchenprimus

Wer hohe Qualität produzieren will, braucht hochwertige Technik. Nicht zuletzt deshalb ist TRUMPF für Hans-Dieter Gugel bereits seit 1997 einer der wichtigsten Lieferanten. Damals kaufte er seine erste 2D-Lasermaschine TruLaser 3030 und bekräftigt: „Der Ditzinger Konzern war schon in den 90er Jahren Branchenprimus im Bereich der Blechbearbeitungstechnik und ist das nach wie vor.“ Dies bestätigt auch Sohn Patrick und ergänzt: „Die Verarbeitung der Maschinen und Werkzeuge ist ebenso erstklassig wie deren Leistung und der angebotene Service.“ Darüber hinaus erwähnen Vater und Sohn Vorteile durch die hohe Wartungsfreundlichkeit und den praktisch gelösten Palettenwechsel.

Mit dem TruTool TSC 100 kann eine einzelne Person die Reinigung der Auflageleisten hauptzeitparallel erledigen.

Der Maschinenpark von LST umfasst fünf verschiedene TRUMPF Abkantpressen, eine 3-D-Lasermaschine TruLaser Cell 1005 und drei 2-D-Laseranlagen, die über den sogenannten PalettMaster Tower automatisiert sind. Letzterer ist insbesondere für die dritte, meist mannlose Schicht wichtig. Die Paletten werden von den Mitarbeitern der Spätschicht so mit Material bestückt, dass die TruLaser Maschinen über Nacht in Betrieb bleiben und rund um die Uhr Aufträge abarbeiten können. Patrick Gugel freut sich insbesondere über die hohe Zuverlässigkeit von Maschine und Materialhandling: „Die Prozesssicherheit und Qualität dieser Kombination ist meines Erachtens unschlagbar. Wir hatten noch nie Probleme damit.“

Hilfreiche TruTool Elektrowerkzeuge

Völlig unkompliziert und praktisch sei auch der Umgang mit den Elektrowerkzeugen von TRUMPF. Schon seit über 10 Jahren verwenden die Schweißfacharbeiter von LST verschiedene Kantenformer TruTool TKF und Kantenfräser TruTool TKA für die Schweißkantenvorbereitung. Noch wichtiger ist inzwischen jedoch ein Sonderwerkzeug von TRUMPF geworden. Mit dem neuen Auflageleisten-Reiniger TruTool TSC 100 entfernen die Bediener der Flachbettlaseranlagen seit Anfang 2012 die Schlacke von ihren Paletten.

Aufgeschlossen für innovative Lösungen, hat LST schon 2006 das Vorgängermodell TruTool TSC 1 gekauft. Gegenüber dem früher üblichen Abklopfen mit dem Hammer brachte dieses Gerät den Mitarbeitern eine deutliche Erleichterung. Doch laut Patrick Gugel ging es noch besser: „Die Idee war gut, aber wir konnten damit keine Edelstahlschlacke entfernen und brauchten zwei Mitarbeiter für den Reinigungsvorgang.“ Die Kritikpunkte besprach der Juniorchef mit seinem TRUMPF Vertriebsberater Thomas Müller-Hirsch, der diese an die Entwickler seines Unternehmens weitergab. Stets für Anregungen offen, nahm TRUMPF auch diese in die Weiterentwicklung auf, und LST wurde Pilotanwender. „Eine echte Win-Win-Situation“, verdeutlicht Patrick Gugel: „TRUMPF bekam Anregungen von uns zur Verbesserung des TSC, und wir konnten letztlich ein Produkt erwerben, das alle wichtigen Anforderungen für Lohnblechfertiger erfüllt. So hat sich sogar die Produktivität und Qualität unserer Blechfertigung erhöht.“

Schlacke jeder Art von Auflageleisten entfernen

Mit dem TruTool TSC 100 kann eine einzelne Person die Reinigung der Auflageleisten hauptzeitparallel erledigen. Der Bediener setzt das Gerät an eine beliebige Stelle und schaltet es ein. Zwei „Zahnreihen“ klemmen die Leiste ein und fahren an ihr vertikal nach oben. Dabei wird die Schlacke mit einer gleichmäßigen Aufwärtsbewegung abgeschabt – sowohl seitlich der Leisten als auch zwischen den Spitzen. Außerdem richten sich leicht verbogene Spitzen der Auflageleisten wieder auf. Während dieser schabenden Bewegung schiebt der Bediener das Gerät von einer auf die andere Seite. Am Ende der Auflageleiste angekommen, wird das TruTool TSC 100 auf die nächste Reihe gesetzt und weiter geht‘s. „Wir sind mit diesem Gerät richtig schnell und gründlich. Zudem können wir damit alle Materialien entfernen, die der Laser schneiden kann – neben Baustahl und Aluminium auch hartnäckige Edelstahlschlacke“, konkretisiert LST Fertigungsleiter Mario Kraushaar.

Positiv sei darüber hinaus die geringe Abnutzung der einzig relevanten Verschleißteile des modernen Leistenreinigers – die Reinigungswerkzeuge. Laut dem Fertigungsleiter ist nach 150 gereinigten Tischen noch immer das erste Paar im Einsatz: „Insofern kann ich nicht genau sagen, wie lange sie halten. Ich bin aber definitiv sehr zufrieden.“

 

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns: Blechhelden@de.trumpf.com



Schreiben Sie einen Kommentar

*

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Name, E-Mail-Adresse, Kommentar (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht).

Flexibler Allrounder

Wer:

LST Laser & Schalttechnik GmbH & Co. KG, Neuffen,  Gegründet 1995, 50 Mitarbeiter. www.lst-neuffen.de

Was:

Das Unternehmen bietet breitgefächerte kundenindividuelle Blechbearbeitung mit dem Fokus auf hoher Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität

Womit:

TruLaser Cell 1005, 3 x TruLaser Maschinen, 5 x TRUMPF Biegemaschinen

Das neue Arbeitsprinzip des TruTool TSC 100: Die beiden „Zahnreihen“ klemmen die Leiste ein und fahren an ihr vertikal nach oben. Dabei wird die Schlacke mit einer gleichmäßigen Aufwärtsbewegung abgeschabt.

LST-Mitarbeiter Filiberto Dzul ist froh, die Schlacke nicht mehr mit dem Hammer entfernen zu müssen: „Mit dem Auflageleistenreiniger von TRUMPF geht das jetzt richtig schnell und gründlich.“

zu den Elektrowerkzeugen von TRUMPF