Schneller zum Wunschwerkzeug Von über 25.000 Meter Biegewerkzeugen, die pro Jahr die TRUMPF Niederlassung im österreichischen Pasching verlassen, ist rund jedes 20. Biegewerkzeug eine maßgeschneiderte Lösung.

Die Biegemaschine in der Fließfertigung ermöglicht schnelle Biegeversuche am Kundenblech an Ort und Stelle.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie uns Ihr Feedback)
Loading...Loading...

Ein schlanker Prozess

Bei der Fertigung von Sonderbiegewerkzeugen sorgt eine integrierte Biegemaschine für noch kürzere Durchlaufzeiten.

Speziell nach Kundenwunsch gefertigte Sonderwerkzeuge sind auch beim Biegen ein großes Thema. Von über 25.000 Meter Biegewerkzeugen, die pro Jahr die TRUMPF Niederlassung im österreichischen Pasching verlassen, ist rund jedes 20. Biegewerkzeug eine maßgeschneiderte Lösung.

Alles läuft rund

Um bei der Produktion optimale Durchlaufzeiten zu erzielen, werden die Sonderbiegewerkzeuge schon seit 2003 nach den SYNCHRO-Prinzipien in einer Fließfertigung hergestellt. Jetzt ist der Prozess noch schlanker geworden: Anstatt die Werkzeuge wie bisher im Vorführzentrum zu testen, werden Biegeversuche nun an Ort und Stelle auf einer TruBend 5050 durchgeführt.

„Mit dieser runden Fertigungsweise kommen wir bei Sonderwerkzeugen auf eine extrem kurze Durchlaufzeit“, erklärt Mario Urmann, Leiter der Fertigung Biegewerkzeuge in Pasching. Damit lässt sich die Lieferzeit für individuell produzierte Wunschwerkzeuge im Schnitt um rund ein Viertel verkürzen.

Schneller zum Wunschwerkzeug

Schon bisher war der Weg zum Spezialbiegewerkzeug denkbar einfach: Die Biegeexperten bei TRUMPF erstellen nach Skizzen und Vorgaben des vom Kunden gewünschten Blechteils Konstruktionszeichnungen des Sonderwerkzeugs. Anhand dieser Zeichnungen wird das Versuchswerkzeug nach den SYNCHRO-Prinzipien gefertigt.

Mit der integrierten Biegemaschine kann das neue Werkzeug nun sofort auf der Maschine getestet werden, und zwar mit Original-Kundenblechen, was optimale Testergebnisse sicherstellt. Sind Modifikationen am Werkzeug notwendig, ist die Fertigung nur ein paar Schritte entfernt und Nachbesserungen sowie weitere Biegeversuche können innerhalb von wenigen Stunden vorgenommen werden.

 

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns: Blechhelden@de.trumpf.com

Dieser Artikel erschien erstmals im Sommer 2012.



Schreiben Sie einen Kommentar

*

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Name, E-Mail-Adresse, Kommentar (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht).

Wussten Sie schon…

…dass Sie Ihr individuelles Biegewerkzeug in nur wenigen Minuten und rund um die Uhr auch im MyTRUMPF Biegewerkzeug-E-Shop anfragen können? Unser Webinar (eine Kurzschulung per Onlinevideo) erklärt Schritt für Schritt, wie Sie zu Ihrem Wunschwerkzeug kommen.

Weitere Informationen:

www.de.mytrumpf.com
www.de.trumpf.com