Industrie 4.0 „Industrie 4.0 bietet geeignete Werkzeuge, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu erhalten“, sagt Eberhard Wahl, Leiter Produktmanagement Flexible Blechfertigung, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG.
STANDPUNKT.

Eberhard Wahl, Leiter Produktmanagement Flexible Blechfertigung, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie uns Ihr Feedback)
Loading...Loading...

Industrie 4.0

„Schnelle Lieferfähigkeit bei Losgröße 1 – das ist der Idealzustand einer flexiblen Blechfertigung. Und genau das ist auch ein wichtiges Ziel von Industrie 4.0. Wenn wir uns mit Industrie 4.0 beschäftigen, adressieren wir daher ganz zentrale Anforderungen unserer Kunden. Wir fokussieren uns auf Lösungen, die unseren Kunden einen konkreten Nutzen bieten. Flexibilität und Produktivität auf das gesamte Werk bezogen stehen dabei an erster Stelle. Dazu passen wir sukzessive unsere Produkte, Prozesse und auch Denkweisen an die neuen Herausforderungen an.

Zentrale Elemente, mit denen sich Kunden Schritt für Schritt an die Thematik herantasten können, bietet TRUMPF bereits jetzt. Darüber können sie ihre Produktion beispielsweise noch schneller und flexibler steuern. Transparenz und eine effektive Steuerung der Fertigung sollen so einfach werden wie die Nutzung eines Bankkontos. Wir glauben fest daran, dass Industrie 4.0 geeignete Werkzeuge bietet, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu erhalten, insbesondere auch an Standorten in Hochlohnländern.“

 

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns: Blechhelden@de.trumpf.com

Dieser Artikel erschien erstmals im Frühjahr 2015.



Schreiben Sie einen Kommentar

*

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Name, E-Mail-Adresse, Kommentar (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht).